.

.

                                               Tipps & Tricks

                                               Letze Änderungen: 14.06.2019   ____________________________________________________________________________________________________


     Nachfolgend finden Sie Informationen der Garten-Akademie Rheinland Pfalz,

                                              sowie andere Informationen:


 

 

 




 


 

     


Beste Pflanzzeit für Rosen
Rosen.docx (329.05KB)
Beste Pflanzzeit für Rosen
Rosen.docx (329.05KB)

 

Bei Frost droht Frosttrocknis
Frosttrocknis .docx (26.33KB)
Bei Frost droht Frosttrocknis
Frosttrocknis .docx (26.33KB)


 

Richtiger Zeitpunkt zum Schnitt der Obstbäume
Obstbaumschnitt.docx (164.51KB)
Richtiger Zeitpunkt zum Schnitt der Obstbäume
Obstbaumschnitt.docx (164.51KB)

 


Feuerwanzen & Co oder die kleinen Stinktiere
Wanzen.docx (173.02KB)
Feuerwanzen & Co oder die kleinen Stinktiere
Wanzen.docx (173.02KB)




      Giftige Pflanzen im Garten und auf dem Balkon!

              Um diesen hoch interessanten Artikel zu lesen               klicken Sie bitte, aus Datenschutz Gründen, auf diesen

                              Link                            

                   

Dahlien verschönern Sommer und Herbst
Dahlien.doc (943KB)
Dahlien verschönern Sommer und Herbst
Dahlien.doc (943KB)


 


 


Pflanzenschutzmittel für den Gemüsegarten 2018
Pf-Gem.pdf (340.49KB)
Pflanzenschutzmittel für den Gemüsegarten 2018
Pf-Gem.pdf (340.49KB)


 

Kultur verschiedener Gemüsearten
GfH.pdf (305.03KB)
Kultur verschiedener Gemüsearten
GfH.pdf (305.03KB)


 

 

 


Beschreibung der verschiedenen Kürbissorten.
Kuerbissorten.pdf (142.57KB)
Beschreibung der verschiedenen Kürbissorten.
Kuerbissorten.pdf (142.57KB)

 

Pflanzenschutzmittel im Obstgarten 2018
Pf-Obst.pdf (370.09KB)
Pflanzenschutzmittel im Obstgarten 2018
Pf-Obst.pdf (370.09KB)


 

Der Obstgarten im September
Obstgarten 09.docx (19.95KB)
Der Obstgarten im September
Obstgarten 09.docx (19.95KB)




Lagerung von Obst und Gemüse
Lagerung .docx (16.46KB)
Lagerung von Obst und Gemüse
Lagerung .docx (16.46KB)
Rhabarber und Spargel bis Johanni ernten?
Bis Johanni ernten.doc (76.5KB)
Rhabarber und Spargel bis Johanni ernten?
Bis Johanni ernten.doc (76.5KB)
Verwendung von Insektiziden bei Hitze
Insektizide.doc (34.5KB)
Verwendung von Insektiziden bei Hitze
Insektizide.doc (34.5KB)


Herbizideinsatz im Garten
Herbizideinsatz im Garten.doc (115KB)
Herbizideinsatz im Garten
Herbizideinsatz im Garten.doc (115KB)


Vogelschutz im Garten
Vogelschutz.doc (1.15MB)
Vogelschutz im Garten
Vogelschutz.doc (1.15MB)


 

Harter Winter, welche Auswirkungen?
Harter Winter.doc (113.5KB)
Harter Winter, welche Auswirkungen?
Harter Winter.doc (113.5KB)



Adventlicher Schmuck
Adventlicher Schmuck.doc (78.5KB)
Adventlicher Schmuck
Adventlicher Schmuck.doc (78.5KB)


Barbara-Zweige
Barbarazweige.doc (102KB)
Barbara-Zweige
Barbarazweige.doc (102KB)


Beerenwanzen
Beerenwanzen.doc (186.5KB)
Beerenwanzen
Beerenwanzen.doc (186.5KB)


Kalte Nächte im August
Kalte Nächte im August.doc (97KB)
Kalte Nächte im August
Kalte Nächte im August.doc (97KB)


 

Obstgarten im Juli
Obstgarten im Juli.doc (48.5KB)
Obstgarten im Juli
Obstgarten im Juli.doc (48.5KB)
Starkes Auftreten der Kirschessig-Fliege
Kirschessigfliege.doc (48.5KB)
Starkes Auftreten der Kirschessig-Fliege
Kirschessigfliege.doc (48.5KB)


 

Blumenzwiebel-Gewächse regelmäßig zur Blüte bringen.
Blumenzwiebeln.doc (77KB)
Blumenzwiebel-Gewächse regelmäßig zur Blüte bringen.
Blumenzwiebeln.doc (77KB)


Pflanzenschutzmittel-Einsatz im Garten
Pflanzenschutz.doc (43.5KB)
Pflanzenschutzmittel-Einsatz im Garten
Pflanzenschutz.doc (43.5KB)


 

"Bluten" nach dem Schnitt
Bluten.doc (83.5KB)
"Bluten" nach dem Schnitt
Bluten.doc (83.5KB)

 

Häufige Fragen zum "Buchsbaumzünsler"
BuchZüns.doc (108.5KB)
Häufige Fragen zum "Buchsbaumzünsler"
BuchZüns.doc (108.5KB)



Wetter begünstigt Blüteninfektion
Monilia.doc (334.5KB)
Wetter begünstigt Blüteninfektion
Monilia.doc (334.5KB)

 

 

Der Phänologische Kalender
Kal.doc (278.5KB)
Der Phänologische Kalender
Kal.doc (278.5KB)



 






 


  

___________________________________________________________________________________

                                                   Weitere Informationen


____________________________________________________________________________________________________


Tödliches Gartengemüse: Mann stirbt durch giftige Zucchini

Ein 79-jähriger Mann ist an einer schweren Vergiftung durch eine Garten-Zucchini gestorben - jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft Ellwangen in dem ungewöhnlichen Todesfall. Der Senior hatte einen Auflauf mit der selbst angebauten Zucchini gegessen.
Vor zwei Wochen wurden er und seine Frau dem Klinikum Heidenheim zufolge mit Anzeichen einer Magen-Darm-Infektion in dem Krankenhaus aufgenommen. «Dann sind wir über Zucchini gestolpert», sagte der Ärztliche Leiter der zentralen Notaufnahme im Klinikum Heidenheim, Norbert Pfeufer, am Mittwoch.
«Der Mann hat berichtet, es hat furchtbar bitter geschmeckt. Und er hat es trotzdem gegessen.» Der 79-Jährige sei bereits am Sonntag an den Folgen der schweren Vergiftung gestorben. Die Frau habe nur eine kleine Menge gegessen.
Wenn Zucchini, Gurken und Kürbissuppe bitter schmecken, ist Vorsicht geboten, warnt das Chemische- und Veterinäruntersuchungsamt Stuttgart. Das Gemüse könnte dann die giftige Substanz Cucurbitacin enthalten. «Das ist der erste Fall, den wir im Haus haben», sagte Chemiedirektorin Maria Roth. Sie untersuchte die Zucchini-Probe aus dem Auflauf.
Der Bitterstoff Cucurbitacin ist aus Kürbisgewächsen wie Gurken und Zucchini eigentlich herausgezüchtet worden. In Einzelfällen können sie durch Rückmutationen und Rückkreuzungen das Gift aber enthalten. Dann löst das Gift die Schleimhaut im Magen-Darm-Bereich auf.
«Das Hauptrisiko liegt im Kleingärtnerbereich, wenn die Gärtner mit eigenen Samen jedes Jahr wieder Zucchini hochziehen», sagte Pfeufer.
Der Stoff gehe auch beim Kochen nicht kaputt, sagte Roth. Ihren Angaben zufolge könne auch die langanhaltende Hitze die Ursache sein. «Manche Pflanzen, die in Stress geraten, produzieren Gifte», sagte die Expertin.